Das Hobby zum Beruf gemacht!

Wir, Anna und Gerhard Rockenschaub, bewirtschaften einen Nebenerwerbsbetrieb auf ca. 900 m Seehöhe. Der biologisch geführte Betrieb umfasst ca. 26 ha Grünland (inkl. Pachtfläche).

Seit 1999 züchten wir die Rasse Schottisches Hochlandrind, denn zuvor wurde der Betrieb von den Eltern mit Milchkühen bewirtschaftet. Für die zotteligen Freunde haben wir uns zum Einen aufgrund ihrer Erscheinung und zum Anderen aufgrund der doch eher extensiven Haltung entschieden, denn wir waren zu diesem Zeitpunkt noch beide voll berufstätig.
Aus dem „Hobby“ wurde irgendwann Leidenschaft, bis wir uns entschieden haben, dass einer von uns den landwirtschaftlichen Betrieb hauptberuflich ausüben sollte.

Sehr wichtig ist uns, dass unsere Tiere einen ruhigen Charakter haben und wir legen Wert darauf, dass wir zu unseren zotteligen Freunden eine Beziehung aufbauen, die mit dem Vertrauen ihrerseits belohnt wird.
Nur so macht die Arbeit einfach Spaß und jeder weiß: Arbeit, die man gerne macht, macht man auch gut!
Zucht bedeutet aber natürlich auch Selektion!
Tiere, die nicht unseren züchterischen Erwartungen entsprechen, werden geschlachtet und einmal im Jahr werden Pakete mit dem unvergleichlichen und qualitativ sehr hochwertigem Fleisch verkauft.

Beim Rindertyp auf unserem Hof legen wir Wert darauf, dass es sich um mittel- bis großrahmige Tiere handelt. Denn es darf nicht vergessen werden – die Wirtschaftlichkeit dieser Fleischrinderrasse! –  und so haben wir bereits 2012 damit begonnen fremde Blutlinien aus dem Ausland zu holen und wir haben seit dieser Zeit 11 Tiere aus Schottland importiert.
Unser derzeitiger Herdenbulle stammt aus der wirklich imposanten Herde von Queen Elisabeth, der Balmoral-Herde. Er ist ein extrem mächtiger Bulle, bei dem aber auch die typische Erscheinung des Hochlandrindes nicht zu kurz kommt. Wir versuchen also Tiere zu züchten, die beide Eigenschaften in Einklang bringen – nämlich Rassetyp und Großrahmigkeit!

Am Betrieb stehen bei uns immer um die 12 Mutterkühe, ein Zuchtbulle und die Nachzucht.
Unsere jahrelange Zuchtarbeit und Selektion wurde bereits mehrfach belohnt und wir freuen uns sehr, dass wir dies auf diversen Schauen präsentieren durften und auch einige Schauerfolge damit erzielt haben.

Unser Wissen und unsere Erfahrung geben wir gerne an Interessenten weiter, die bei uns am Hof herzlich willkommen sind.

Zurück zur Übersicht

Weitere Betriebe

HCH – Highland Cattle Hubenbartl

HCH – Highland Cattle Hubenbartl

HCH – Highland Cattle Hubenbartl Herzlich Willkommen am Bauernhof Rappitsch vlg.Hubenbartl! Der höchst gelegene Bergbauernhof am Lamprechtsberg wird von Ferdinand Rappitsch zusammen mit seiner Lebensgefährtin Corinna und den 3 Kindern […]
Weiterlesen
Griaß di` am Biobauernhof-Lacken

Griaß di` am Biobauernhof-Lacken

Griaß di` am Biobauernhof-Lacken Wir sind Monika und Clemens Blamauer und bewirtschaften in den Göstlinger Alpen gemeinsam mit unseren 3 Kindern und den Eltern einen Bergbauernhof auf 740 m Seehöhe. […]
Weiterlesen
Gestatten, von Brandstatten!

Gestatten, von Brandstatten!

Gestatten, von Brandstatten! Unser Familienbetrieb, mit dem Hausnamen „die Brandstatt“, ist seit vier Generationen in Familienbesitz. Am nördlichen Rand der Alpen in Mitten des Mostviertels in Purgstall an der Erlauf […]
Weiterlesen